Samstag, 22. Januar 2011

Wurstgesichter...

den Titel könnte man jetzt zwar falsch verstehen, aber ich wollte den Kindern mal wieder was leckeres und lustiges kochen, also habe ich Wurstnuggets gekocht. Natürlich glutenfrei.
Da ich die einzige in der Familie bin, die so essen muß, kaufe ich mir zum Frühstück gerne das Pane care-Brot von Schär und toast mir zwei Scheiben in meinem eigenen Toaster. Allerdings finde ich die Anschnitte nicht lecker, auch nicht getoastet. Also wird das eingefroren und bei Bedarf zu Semmelbröseln verarbeitet. Und heute habe ich damit Wurst-Nuggets erstellt. Panierstraße aufbauen und dann lecker ausbacken. Dazu Kartoffelbrei und natürlich noch was gesunden. Die Kinder waren glücklich und mir hat es auch super lecker geschmeckt.




Guten Appettit!
Miniheju

Keine Kommentare: