Montag, 28. Februar 2011

Glutenfreie Maultaschen

Hallo Ihr Lieben!
Heute mal wieder ein glutenfreies Lieblingsrezept von uns: Maultaschen - selbstgemacht - gleich auf Vorrat für die Kühltruhe... und so geht's...

250 gr. glutenfreies Mehl (wie immer am liebsten das Mehl Mix von der Minderleinsmühle)
50 gr. Tapiokastärke aus dem Asia-Shop
1/2 TL Salz
1/2  TL Fiber Husk
3 Eier
2 EL Öl

Im Thermomix verkneten. Stufe 5 für 5 min. bis es eine Teigkugel gibt. ggf. Mehl oder Wasser zugeben.
30 min kaltstellen.

500g. Hackfleisch
1 gedünstete Zwiebel und 1/2 Bund Petersilie ebenfalls angedünstet und abgekühlt
1 Ei
2-3 EL glutenfreies Paniermehl (mach ich immer aus getrockneten Brotresten)
Salz und Pfeffer
vermischen

Teil in 2 Portionen aufteilen und gut durchkneten und auf einer Silikonmatte mit gf. Mehl dünn ausrollen. 1/2 der Hakcmasse daraufgeben und aufrollen und 2cm dicke Scheiben schneiden. In siedendem Wasser 20 min garziehen lassen. Mit der zweiten Portion genauso vefahren.

Für uns gibt das immer 3 Portionen. Eine zum gleich aufessen und 2 zum einfrieren. Auftauen nur in siedendem Wasser. Mahlzeit!!





P.S. ein Bild auf dem Teller gibt es nicht - wir waren zu schnell beim Essen  - hab ich vergessen.
Trotzdem "Guten Appetitt"
miniheju

Keine Kommentare: