Dienstag, 7. Juni 2011

Das hat man vom Landleben :-))

Hallo Ihr Lieben,

auf dem Land ist es schön - angenehem - ruhig - beschaulich - familiär
UND SUPER AUFREGEND!!

Bei Spielen vor der Haustür erlebten wir heute eine kleine Überraschung!!!








Leider hat das Vieh unsere hauseigene Unke gefressen - die lebte schon ewig bei uns - Trauer.

Glück im Umglücks, so konnten wir sie gut in die Kiste packen ohne auch gebissen oder gefressen zu werden und die Schlange konnte zurück in den Wald!
Vielen Dank, Klaus! Mein Held!
miniheju

Kommentare:

jessica b hat gesagt…

Oh mein Gott !! Wie riesig ist die denn ???
Ich glaub ich hätte die ganze Zeit nur geschrieen .
Eure arme Unke !!
LG Jessica

Streuterklamotte hat gesagt…

Mich schüttelt es... mir tut die Unke sooo leid. Klar, so ist das nun mal da draußen in der Natur, aber irgendwie verdrängt man das doch immer!
Und die Schlange ist echt keine Kleine... Donnerwetter, lebst Du gefährlich!!!
Liebe Grüße,
Sabine

Schwester S hat gesagt…

Eigentlich wollte ich euch ja im August besuchen, aber das Viech geht ja echt gar nicht! Arme Unke und vor allem: armer großer Bruder :-(((