Montag, 24. Oktober 2011

wenn alles aus den Fugen läuft

manchmal ist es so....

zuviel zu tun...
man weiss nicht wo anfangen:
geschäftlich im hauptjob land unter ( umzug, internnationaler workshop vorzubereiten, jahreendstress (das alleine reicht eigentlich jährlich für land-unter), neues edv-tool läuft noch immer nicht....
asthmaschulung meines sohnes, ungeplant, eine ganze woche mit elternzeiten
kindergeburtstag meiner kleinen, eine coole fete muss es natürlich sein!
und ein schöner Geburtstag mit den Erwachsenen noch dazu!
adventskalenderwünsche ( blos nichts gekauftes, mama!)
weihnachtsgeschenke organisieren (was nur wieder?)
Nikolaus planen
gästezimmer (was eigentlich mein nähzimmer ist) aufräumen für den besuch (und da sieht es aus wie bei hempels unterm sofa)
weihnachtsmarkt vorzubereiten (nähen, organisieren, richten)
mein mann? hat auch landunter und kann wenig bis nicht helfen. und wenn nur das, was ich achon geplant hab...

und jetzt?
geht gar nichts mehr...
seit samstag liege ich flach..
mir ist so schwindelig, kann gar nicht mehr aufstehen und geradeaus laufen
bauch kneift, durchfall
aber...
kinder wollen in die schule gefahren werden, abholen, mittagstermine ohne ende,
kranksein geht nicht...
wenn alles aus den Fugen gerät..
was nun...

in diesem Sinne
aus dem wahnsinn grüsst (ihr kennt das sicherlich alle!!!)

miniheju

Kommentare:

Rosarote Welt hat gesagt…

Oh je, es wird Zeit für eine Ausszeit.
Bei mir hilft immer einmal in den Sessel, Füße hoch und mal wirklich abschalten. Aber so richtig.
Mal an nichts denken. Haushalt mal liegen lassen. Und wenn es nur eine Stunde ist. Meist halte ich so lange gar nicht durch ....
Aber es läuft an diesen Tagen dann wieder besser.
Was auch super hilft ist, wenn ich alle Termine für die Woche an einem Tag ablaufen kann, somit habe ich zwar einen Tag Stress aber die Restwoche Luft.
Und hole dir Unterstützung. Kinder, Mann und Verwandte, bei uns klappt das super und ich habe ne ganz liebe Mama die mir auch mal Wege abnimmt.

Gute Besserung.

Die tapfere Schneiderin hat gesagt…

Das ist der Warnschuss... das Du nun flach liegst! Du bist keine Organizer-Maschine, sondern ein Mensch aus Fleisch und Blut mit eigenen Bedürfnissen! Schalt 3 Gänge runter und denke mal nur an Dich! Glaub mir, es geht und nicht erst, wenn die Alarmlampen an sind!

Wünsche Dir gute Besserung !

GLG Viola

Dana hat gesagt…

herrje, das klingt nicht gut. ein alarmsignal würde auch ich sagen. ich weiß, das ist kein trost, trotzallem der zeitpunkt, nachzudenken. was kannst du runterfahren, was entschleunigen? denn du weißt doch, der wichtigste mensch in deinem leben bist DU!
ich wünsche dir ganz schnelle besserung und wünsch dir alles liebe!
die dana,
die dich mal drückt :)

Haikele-made hat gesagt…

Ich kenne das und kann z.B. immer nur nachts krank sein. Kennst du dich mit Homöophatie aus, da könntest du ganz viel machen um zumindest zwischendurch die Fahrdienst zu erledigen und dann sofort wieder ins Bett zu gehen.
Ich bekomme so fast alles inden Griff sogar Mandel bzw. Blasenentzündungen.
Lg Heike