Donnerstag, 9. Februar 2012

Upcycle, dritter Teil

im Schrank meines GöGa hängen haufenweise Hemden..
Die einen klassisch blau und weiß für Business, etwas mehr legere für Freitags und dann aber auch noch allerlei bunte Hemden für Abends und Wochenende. Ein Hemdentyp also.
Immer wieder fällt was davon ab...
was ich damit mach hab ich hier und hier schon gezeigt - übrigens einige meiner beliebtestens Post überhaupt.

Nun hab ich zum ersten Mal ein buntes Hemd verarbeitet und daraus ein Hemd für Junior gemacht.
Mit Jeansresten appliziert und einem Freebie aus dem Netz bestickt (wenn jemand weiß woher, dann nehm ich auch gerne noch die Quelle mit auf - ich finde es leider nicht mehr)

Es gefällt so gut, dass er es mir direkt von der Maschine weg angezogen hat. Was bei Kurzarm und -10 Grad zwar etwas schwierig ist, aber wir sind ja drinnen und der Ofen ist an. Also mal wieder ein Volltreffen. Ihr wißt ja sicherlich wie schwierig es ist für größere Jungs zu nähen.



Der Schnitt ist aus der aktuell Ottobre 1/2012 (leider nur bis 146, dh. kein Spielraum mehr nach oben :-((

Das werde ich doch gleich  mal bei Made4boys posten - hier lang

Nun aber wieder ab auf's Sofa - alle krank hier (samt mir) nur zum lesen und bloggen hat die Kraft heute gereicht
Schönen Abend
miniheju

Kommentare:

Streuterklamotte hat gesagt…

Der Schnitt ist bei mir gar nicht drin *grins* - ich suche doch genau so etwas für den Großen für Sommer!! Klasse, fündig geworden; mal sehen, ob ich auch so was Tolles hinbekomme, wie du hier. Gefällt mir echt!!!
Vielen Dank auch fürs Verlinken, freut mich sehr, wie viele sooo begeistert mitmachen!!!
Ganz liebe Grüße,
Sabine

kreativkäfer hat gesagt…

DAS ist einfach toll! Ich hab schon mal aus 2 Herrenhemden Kleider für die Mädels gemacht, ist einfach ein tolles Recycling :)
Daumen hoch,
GLG Andrea