Montag, 17. Februar 2014

Tabula rasa....oder Frühlingsentschlackung ... oder ich mach Schluß! und Blogverlosungsauslosung..

Wiktionary sagt :

Tabula rasa machen heißt...
Bedeutungen:
[1] bildungssprachlich: reinen Tisch machen; energisch, rücksichtslos und unbeirrt Ordnung, klare Verhältnisse schaffen oder Klarheit herbeiführen
Herkunft:
unter Einfluss von Französisch und Englisch, aus mittellateinisch tabula rasa → laabgeschabte Schreibtafel“, abgeleitet aus dem lateinischen Partizip Perfekt Femininum rasa → la zum Verb radere → la kratzen, schaben, glätten[1][2]; bei den Römern war es üblich, auf Wachstäfelchen zu schreiben und diese wieder glatt zu schaben, wenn sie erneut benutzt werden sollten; daraus entwickelte sich die Bedeutung im übertragenen Sinne „einen neuen Anfang machen“ und „das Alte beseitigen“
Ich sage...
ich mach Schluß
ich muß mich entschlacken
ich brauche Freiheit

Stoffe gesammelt hab ich jetzt schon 8 Jahre. Ich hab noch Stoffreste von der Babyausstattung meiner Kleinen, Stoffe vom Flohmarkt, Altkleider aus denen man ja mal was machen könnte, Jeans in Mengen, Stofffizelchen von 2x2cm bis hin zu einem ganzen Meter
Raus, Weg, Fort...

ich mach Schluß
ich muß mich entschlacken
ich brauche Freiheit
Die Säcke zu packen viel mir schwer, aber nun, da ich Platz um ich habe, Licht und Luft, fühle ich mich befreit. Bereit für Neues, Bereit für Kreativität.
Ich mach Schluß: ich will nicht mehr horten.
Ich mach Schluß: ein genauer Plan für meine Reste, erster Teil ist schon erledigt. der zweite Streich folgt sogleich.
Und übersichtlich ist  es nun auch mal wieder im Stoffregal

in seiner ganzen Pracht .. viel  mehr ist es nicht... gut der Schrank rechts ist auch noch voll ;-)

meine Baumwollschätze

bunte Jersey und oben meine Stoffe (man beachte MEIN Farbschema: grau, braun, schwarz, und etwas grün)
uni Sweat und Jersey oben und bunt Cord und Futterstoffe unten


Ja, das isses nun ...  mehr nicht mehr (gut unterm Bett hab ich noch 2 Restekisten, mit alten Klamotten, Jeans und einem Rest Jerseyreste für Puppenkleidung, Unterwäsche und Appli oder so)
Aber es fühlt sich gut an.
Denn sind wir mal ehrlich ... es kommen so viele schöne Stoffe ständig nach. Die will man ja auch haben.
Aber "wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld (oder auch Platz)"...

In diesem Sinne.. befreit Euch, entschlackt und schafft Kreative Freiheit!


Und hier kommen noch die Gewinner meiner Geburtstagsblogverlosung:
37 Kommentare auf dem Blog
1 Kommentar per Mail
= 38 Teilnehmer (hätte mir gerne etwas mehr gewünscht)

Randomorg sagt:
       

1. Gewinner = werktag by Karina
       Hallo,
mach einfach weiter so :-)

Sollte ich tatsächlich Glück haben, passt zu mir am besten "bei creative"

Liebe Grüße
Karina 

2. Gewinner =      Sandra
 Da probier ich gerne mein Glück ;-). Ich könnte mich gar nicht entscheiden finde alles super.
Danke für die Verlosung.

Glg

Sandra
von den felinchens
3. Gewinner =  ichjetztauch
Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
Ich hüpfe zur Feier des Tages in den Lostopf und wenn ich's mir Aussuchen könnte, hätte ich gerne das "be creative" Paket.
So, und nun feier mal schön deinen Geburtstag!
Auf viele weitere Jahre!!!
einevonvielen von
www.ichjetztauch.wordpress.com 

 4. Gewinner =   Isabell Füssl
   Hallo
alles Gute zu 3 Jahren Blog,weiter so
wünsche mir "be creative"
Hoffe auf viel Glüück.
isabell.fuessl@gmx.de

So, Ihr Lieben, 
der erste Preis bekommt nach Wunsch "be creative". Karina, bitte melde Dich wegen Deiner Adresse bei mir per Mail.
Sandra, Du bist die nächste: Was von den drei verbleibenden darf ich Dir schicken? Melde Dich bitte auch bei mir zwecks Adresse
Dann kommt ich jetzt auch und Isabell - bitte melden und Wünsche und Adresse angeben.

Wenn bis Donnerstag keine Rückmeldung da ist, werde ich neu verlosen!
Herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen -ich hoffe Ihr freut ich!
und wie immer "Rechtsweg und Barauszahlung ausgeschlossen"

miniheju

Kommentare:

kreativkäfer hat gesagt…

befreiend!!! genau so hab ich das unlängst auch gemacht und ein 12 kg paket geschnürt und zum flohmarktpreis verkauft,herrlich wars, und nein da waren keine lillestoff schätze und ähnliches dabei, aber auch kein schund, eben stoffe, die man mal da mal da gesammelt hat und doch nie verwendete :)
glg andrea

BuxSen hat gesagt…

Ich habe neulich auch allein drei mittelgroße Tüten mit Stoffresten entsorgt- was will man damit noch?? Irgendwie ist aber immer noch zu wenig Platz...Schäm!
Liebe Grüße und Glückwunsch den Gewinnerinnen.
BuxSen

FarbNaht hat gesagt…

RESPEKT für dieses Ausmisten. Was machste jetzt mit den ganzen Resten?
SToffe die ich von von meinen ersten Kaufversuchen habe, sind hier auch Schrankhocker - gut ein Teil darf nun die Mausi aufarbeiten, aber der Rest?!


LG Stefanie

Sandra hat gesagt…

DANKE liebe Nicole,

ich freu mich über den Gewinn. Mail ist raus.

Respekt soviel auszusortieren.

Glg

Sandra
von den felinchens