Freitag, 28. März 2014

Coole Hosen - toller Schnitt

Hosen zu nähen, ist ja nichts einfaches. Gut, eine Leggins aus Jersey oder Sweat geht mit der Ovi recht einfach. Aber eine Hose? Mit Reissverschluß und Co? Da greifen doch viele lieber zur Kaufware.

Daher hat es mich gefreut als Claudia anfragte, ob wir nicht einen Hosenschnitt ausprobieren wollten.
Aus Jersey oder Sweat und im Style her etwas zwischen Sportlich und enger Jeans.

Viele der Probemädels haben tolle sportliche Styles und Kuschelhosen genäht.
Wunderschöne Teile dabei - Empfehlung daher: unbedingt ansehen.

Aber da mein Mann ja eine Jogginghosen-Sperre hat, wollte ich den Schnitt in Form einer coolen Jeggins also eng geschnittenen Hose im Jeansstyle versuchen.
E voila:

einmal für Kids:




 Aus einem leicht dehnbaren Stoff mit etwas Tigerprint genäht. Schon vor Ewigkeiten bei Stoff und Stil für ein Kleid für mich gekauft und nun auch noch den letzten Rest verwenden können.
Und ich sag es Euch, die Hose ist schon rege im Einsatz - dass will was heißen. Nicht jedes Nähteilchen wird sofort aus dem Schrank gezogen. Und diese hier war nicht mal drin bisher!

Ganz ohne betüddelt - einfach nur im Cool-Style.
Perfekt mit coolen Schuhen und passendem Shirt. Teeniestyle - sag ich da nur!

und hier noch die Damenversion:
Eine leichte Strick-Poly-Ware, dünn und luftig und mega-bequem.




Ein passendes Oberteil ist in Arbeit und daher wird es von meiner Version nochmals Kombi-Bilder geben.

Den Schnitt gibt es wie immer bei www.ki-ba-doo.eu,als Twin(e)book oder auch als Einzelschnitte.
Läßt sich mehr als einfach nähen und wird auch bei uns nicht die letzte Version gewesen sein. Ein weiterer Stoff für eine Kinderversion ist schon geordert.

Kreative Grüße
miniheju

Kommentare:

Streuterklamotte hat gesagt…

Echt WOW!!! Beide Hosen!!!
GLG,
Sabine

UNICO, Kerstin NIkolaus hat gesagt…

Ja, die engen Hosen-Teile sind auch bei uns total angesagt. Da kommt ja so ein Schnitt gerade recht...... Sehen klasse aus Deine Hosen.

LG Kerstin