Sonntag, 27. Juli 2014

Sorry...

Hab viel Genäht...es gäbe viel zu zeigen, aber....

- Viel zu viele Abschlussfeste vor den Sommerferien
-viel zu viel zu tun im Büro vor den Sommerferien
-schlichtweg keine Zeit für Fotos

ich gelobe Besserung und hoffe, dass ich bald schönes Wetter UND Zeit für eine Fotosession habe!

Grüße
Miniheju


Donnerstag, 24. Juli 2014

Tasche Hanny

Hallo Ihr Lieben,

hier ist es etwas ruhiger zur Zeit. Soll nicht heißen, dass ich nichts werkle, aber vor lauter Vor-Ferien-Programm der Kindern (ihr kennt das sicher - ein Abschlußfest jagt das nächste) komme ich nicht zum fotografieren.

Meine Tochter ist mit ihren 8 Jahren eine Mega-Leseratte (ganz im Gegensatz zum größeren Junior) und liest  mit Freude dicke Wälzer. " dies sind nicht so schnell leer, Mama"
Da kommt es mir recht, dass ich jahrelang meine alten Kinderbücher aufbewahrt habe.
Aktuell liest sie mit Freuen Hanni und Nanni. Wobei ich schon schmunzeln muß, wenn sie mir die alten Dinge erzählt.. die alten Namen.. DM (Mama, was ist das?) usw.

Und wie hab ich erst geschmunzelt, als Claudi mit einem neuen Taschenschnitt daher kam.
Hanny!
Eine Handtasche in 3 wunderbaren Größen. 2 davon hab ich Probegenäht und beide mag ich sehr gerne. Die kleineste trägt nun meine Tochter und die mittlere habe ich für mich auserkoren.


Zum Größenvergleich mit der Big-Beach-Bag hab ich Euch alle drei Taschen mal nebeneinander gehalten. Angefangen links mit der kleinen Hanny, in der Mitte die mittlere und rechts meine BBB vom letzten Jahr.

 Die neue Tasche hat tolle raffinierte Falten an der Seite und einen Innen-Reisverschluß, damit auch nichts herausfällt und keiner reingreifen kann.



Ich hab meine Tasche aus coolem Kunstmaterial genäht und daher auf Innenverstärkung der Obertasche verzichtet.


 Die Tasche in Klein ist aus Restmaterial entstanden, welches mal von einer Jacke über blieb. Abwaschbar und obendrauf eine Jeans-Po-Tasche, welche von einer Jeansrecycling-Aktion überblieb.

Wunderbar!
Den Schnitt findet Ihr wie immer bei www.ki-ba-doo.eu und soll Ende der Woche Online gehen!

Liebe Grüße
miniheju

Freitag, 18. Juli 2014

DIY für stylischen Blumenübertopf

Ihr habt doch sicherlich auch noch einfache braune Tontöpfe rumstehen, oder? In der Garage, im Keller oder vielleicht schon im Garten?
Mit einem weißen Dekostift / Dekomaler könnt ihr den Topf ganz schnell aufhübschen.
Natürlich  muß der Topf sauber und trocken sein, dann geht das ganz einfach.
Ich habe hier meinen mit schöner Schrift aufgehübscht und das fleißige Lieschen fühlt sich hierin nun besonders wohl.



In diesem Sinne..

ein wunderschönes sonniges Wochenende
miniheju

Donnerstag, 17. Juli 2014

Habt ihr auch so eine verdreckte Zuschneidematte? Dann hier DER TIPP



Nachdem ich letztes Jahr durch viel Fleecezuschneiden die Matte völlig verdeckt hatte, habe ich mir nach 4 Jahre mal wieder eine neue Matte gegönnt.
Trotz selbstheilender Schnittfläche war diese nach einem 3/4 Jahr Nutzung nun aber schon wieder ziemlich verfusselt. Das bürste ich zwar häufig ab oder sauge die Matte aber, letztendlich sieht man doch aber schon deutliche Gebrauchsspuren.

Nun hab ich den ultimativen Reinigungstipp für Euch. Durch Zufall selbst herausgefunden, aber vielleicht auch schon ein alter Hut?

Ihr braucht: lediglich eine Rolle doppelseitiges Klebeband.... am billigsten aus dem Discounter!



Das Schutzband zieht ihr ein ganze Runde weit ab und verwendet dann das stark klebende Band quasi wie einen Fusselroller... hin und her... hin und her...


und wenn verdreckt immer wieder ein Stück abziehen....

Geht wirklich einfach und gut und am Ende der Rolle sieht Eure Zuschneidematte dann wieder deutlich besser und glatter aus. Keine Kleberückstände... einfach perfekt!


Hoffe das war nun kein alter Hut und ihr habt an meine Tipp genauso Freude wie ich!
Dieser Tipp darf sich heute bei RUMS präsentieren.

kreative Grüße
miniheju

Donnerstag, 10. Juli 2014

Strandkleid

Dies war mein Lieblingsstück im Urlaub.
Ein leichtes Kleid nach eigenem Schnitt. Passend gemacht mit allem was ich momentan mag: überschnittene Schultern bzw. angeschnittene Ärmel, tiefe Taille zum schobben.
Schnell gemacht aus Flutsch-Jersey vom Stoffmarkt. Tolle Farben und ein toller Fall!
Luftig leicht und heißgeliebt.




Herrlich! Ab damit zum heutigen RUMS
und da dies mein Schnitt und meine Idee ist, werde ich damit mal wieder Scharly's Kopfkino besuchen!

Liebe kreative Grüße
miniheju


Samstag, 5. Juli 2014

2 rechts... 2 links

ganz einfach... ein Großes Perlenmuster!
Nach einer Anleitung aus einer Filati. Mit Wolle aus dem Nähhaus! Wunderbar....
Toll auf Figur gestrickt. Mal kein Sack. Mit schön langen Ärmeln.
Mein Wissen ausgekramt, wie man Raglan-Ärmel strickt. Und ich kann es noch!
Hach.. I like!!!

Ein herrliches meliertes Grau aus Baumwollgarn. Sehr schön und lies sich super Stricken.
Blöderweise hab ich am Rücken einen Knäul mit einer anderen Farbcharge erwischt. Aber so richtig fällt es nicht auf bzw. es stört nicht (sehr).

Liebe Grüße
miniheju

Donnerstag, 3. Juli 2014

Schneller leichter Sommerschmuck

ist mein heutiger RUMS-Beitrag.

Gewachste Baumwolle... Schmuckelemente und ein paar Knoten.
Wenige Minuten und ein wunderschöner zarter Schmuck.
Für mich und daher ab zu RUMS.


Gewachste Baumwolle via Dawanda.
Schmuckelememente vom örtlichen Handel, gibt es aber auch bei Dawanda.
Knoten und Verschlüsse findet ihr als Anleitung u.a. hier

Kreative Grüße
miniheju

Mittwoch, 2. Juli 2014

Feines Stöffchen

... ist das hier...

Mein heutig Me-Made-Mittwoch Beitrag:

ein Chiffon-ähnlicher-Stoff, welcher jedoch zum Glück nicht so flutschig zu nähen war. Durch die leichte Transparenz jedoch auch nicht ganz einfach, wie man das ganze versäubern soll. Französiche Nähte hab ich noch nie gemacht und hab ich mich nicht rangetraut. Daher einfach mit einem möglichst unsichtbaren Faden mit der Ovi versäubert. Die Säume jedoch doppelt umgeschlagen und nicht versäubert. Hoffe das reißt nicht auf!

Eine Schluppenbluse... wollte ich schon immer mal haben.
Gut, eine Schleife auf meinem Busen gefällt mir nicht, aber ein locker geknoteter Bändel (sieht etwas wie ein Schal aus) gefällt mir gut!
Der Stoff ist vom Stoffmarkt Frühjahr 2014, die herrlichen Knöpfe hab ich im Nähhaus erstanden (und sogar noch welche über! freu).
Geschwitzt hab ich bei den Knopflöchern und mal wieder festgestellt, das diese eine meiner verhasstesten Arbeiten an der Maschine sind.
Ging (fast) gut!

Ja... eigentlich bin ich kein Blusentyp. Aber die hier ist KLASSE!
Die darf zum heutigen MMM.



Schnitt: KNIP Mode Spezial (in dt.) Frühjahr 2012

Ein herrliches leichtes Sommerbüro-Outfit. Perfekt. Tolle Abnäher, toller tiefer Ausschnitt, schöne Armel.
Merkt man das ? Mir gefällt die Bluse!!!

Liebe Grüße
miniheju