Montag, 15. Dezember 2014

Best of 2014

Das Jahresende naht ... mit großen Schritten....
Zeit für mich zurück zu blicken

Meine Statistik 2014
- etwas mehr als 100 Post habe ich in 2014 geschrieben
- fast 200.000 Aufrufe sind in den letzten Jahren zusammengekommen
- und 2300 Kommentare haben meine lieben Leser für mich dagelassen (herzlichsten Dank dafür)
- meine Konenaufbewahrung und meine Filzkorbanleitung sind noch immer die beliebtesten Post und werden bis heute am häufigsten angeklickt
- meine selbsgemachten Espandrillos waren mit 30 Kommentaren von Euch mein persönliches Highlight 2014




Meine persönlichen Highlights 2014
 ... ich bin immer noch so stolz im Probenäherteam von Claudia "Frau Liebstes" zu sein
....und zudem noch für tinimi probesticken und -plotten zu dürfen
... stolz bin ich auf meine Beiträge auf der Farbenmix Inspirationsseite (das ist immer so ein "Ritterschlag")
....ich freu mich über alle meine Leser und hoffe es kommen in 2015 noch einige mehr hinzu
... ich freu mich sehr Blogbekanntschaften auch in real umgesetzt zu haben -
     Danke liebe Ursel - Danke liebe Monika!
...ich hab mich sowas von gefreut auch mal Sandra von LilaLotta persönlich kennengelernt zu haben 
    (man war ich aufgeregt ;-)... wie ein kleines Kind
... ich war auf der H&H in Köln - toll war das!
...ich hab mir einen Plotter und eine Coverlock gegönnt - beides möchte ich nicht mehr missen!
...meine offene Werkstatt im Dezember fand ich toll!


Meine Pläne 2015
... endlich meinen Online-Shop bei Dawanda gründen
... ein Regalfach oder einen anderen Laden finden, bei dem ich meine Sachen anbieten darf
...endlich mal eine Bloggerkonferenz oder einen Blogger-Workshop zu besuchen
...viele tolle Post für Euch schreiben und damit Euer Herz und Euer Interesse zu erreichen
...mich weiterzuentwickeln...

und hier noch meine Highlights in Bilder:

 
Wunderbare Weihnachtstage wünsche ich Euch und Euren Familien.
Danke für Eure Treue 
und alles alles Gute für 2015

miniheju

Dienstag, 9. Dezember 2014

Geburtstagsüberraschung

Ich weiß, ich weiß... hier ist es etwas ruhiger zur Zeit.
Aber nur im Blog, leider nicht im realen Leben 1.0
Weihnachtsfeiern, Jahreskonzert, Weihnachtsmarkt, Kundenbestellungen und auch die Weihnachtsgeschenke halten mich hier mächtig auf Trab und auch der normale Brötchen-Job hat zum Jahresende Hochkonjunktur.
Aber genug gejammert... ist halt so!

Was ich Euch heute zeigen möchte, war ein lang gehegter Wunsch von mir. Schon immer wollte ich mal unter die Tortenbäcker... nicht erst seit den TV-Formaten im Deutschen Fernsehen, nein, ich verfolge schon seit Jahre das britsche Original "The Great British Bake Off".

Da nun der Geburtstag meiner Tochter anstand, habe ich dies Vorhaben endlich mal unmgesetzt und eine richtige Motivtorte mit Fondant gebacken. Und das ganze dann natürlich auch in glutenfrei!

Eh voila.. unsere Barbietorte

Gefüllt mit Zitronenkuchen und Lemon Curd und mit weißer Canache verfeinert.
Das ganze Innenleben habe ich nach einem Rezept von Sallys Tortenwelt gebacken -auch so ein toller Kanal auf YouTube und auch ein toller Blog, den ich gerne verfolge.
Die Deko findet sich zuhauf im Netz und bei pinterest.

Etwas ruhiger bleibt es auch noch bis ins neue Jahr, denn dann kann ich erst die tollen Geschenke zeigen, an denen ich aktuell werkle.
Und zwischen Weihnachten und Neujahr möchte ich mal offline sein. Auch hier brauche ich mal eine Pause zum auftanken.
Danach geht es in alter Frische weiter - versprochen.
Ich habe mir Näh- und Blog-Technisch für 2015 viel vorgenommen!

Dieser Beitrag darf heute mal wieder zum Creadienstag - mal nichts genähtes, aber dennoch was kreatives!

Kreative Grüße
miniheju

Montag, 1. Dezember 2014

Ein Traumtäschchen

möchte ich Euch heute nochmals in voller Pracht zeigen.
Swafing-Stoffe in coolem Digitalprint vereint mit dem Retro-Look von Lila-Lotta. Perfekt, wie ich finde.
Reichlich betüddelt und mit coolen abnehmbaren Träger!
Ein richtiges Sahnestück!






Der Schnitt ist die Kugeltasche von Farbenmix von der Taschenspieler CD II.

Diese Tasche wird, sollte sie nach Weihnachten noch zu haben sein, voraussichtlich meinen neuen Dawanda-Shop eröffnen. Wenn alles klappt werde ich damit im Januar online gehen.

Es ist ganz schön schwierig selbstgemachtes zu verkaufen. Das Angebot ist groß und die Wertschätzung dieser aufwendigen Arbeiten nicht bei jederman gegeben.
Mal das ganze rechtliche außen vor gelassen, um das man sich tunlichst kümmern sollte, muß man auch die richtige Verkaufsplattform finden.
Mein Gewerbe läuft nun schon fast mehr als zwei Jahren, aber bisher habe ich mich mit Mundpropaganda und Weihnachtsmarkt als Verkaufsplattform begnügt.
Nach einem angenehmen Werkstatt-Atelier-Verkauf dieses Jahr, möchte ich nun den nächsten Schritt machen.
Auf der Suche bin ich noch nach einem Regalfach oder kleinen Laden, der meine Unikate ausstellen möchte. Also falls Ihr Tips habt, nur her damit!

Kreative Grüße
miniheju