Dienstag, 20. Januar 2015

Ordnung muß sein

.. deshalb ist es auch etwas ruhig hier zur Zeit.

Normalerweise nutze ich immer die Zeit "zwischen den Jahren" um Ordnung zu schaffen, aber da waren wir dieses Jahr auf der Piste in Tirol.
Also wird nun halt Anfang des Jahres alles wieder aufgeräumt und ausgemistet.
Die Kinder haben sich sogar zu Weihnachten einen Aufräumgutschein von mir gewünscht. Man was hab ich mir da nur angetan ..... stundenlanges räumen und ausmisten und sortieren und noch kein Ende in Sicht. Ich sag nur "Mikrokosmos Kinderzimmer" ... ich denke ihr wißt was ich meine, oder?

Aber auch im Rest vom Haus wird geräumt.. der Keller entrümpelt, der Kleiderschrank mal wieder sortiert, der Vorratsraum gecheckt und geordnet.

Beim Kleiderschrank räumen bin ich auch mal wieder über meine kleine Kettensammlung gestolpert. Viel Schmuck trage ich ja nicht, aber man kann mit einer schönen Halskette doch ein Outfit mächtig aufhübschen.
Aber irgendwie hab ich den Überblick verloren und war nun gar nicht mehr zufrieden mit meiner bisherigen Lösung.

Kurzer Hand hab ich mir bei dawanda einen alten aufgehübschten Bilderrahmen gekauft, da meine Vorräte sowas leider nicht hergaben und leider aktuell keine Flohmarktzeit ist.
Haken eingedreht und an die Wand gebracht - FERTIG

Das schmückt nicht nur die Wand im Schlafzimmer, sondern es sieht auch wirklich hübsch aus.


Vielleicht auch eine Anregung für Euch?
Daher ab damit zum Creadienstag.
Kennt zudem noch jemand eine schöne Linkparty, die vielleicht nicht nur Kinderlastig ist, sondern allerlei schöne DIY-Tipps sammelt?

Kreative Grüße

Kommentare:

Glückskiste hat gesagt…

Die Idee ist klasse! So schön kann schnödes Ordnung machen auch sein. Gefällt mir supergut!!
LG Jutta

utatravel hat gesagt…

Aufräumen scheint irgendwie in der Jahreszeit zu liegen - mich hat's auch gepackt

und deine Ketten-Ordnung ist praktisch und hübsch zugleich

lieben Gruß
Uta

Einklang-Katrin hat gesagt…

Oh, das sieht aber hübsch aus! Tolle Idee!

kreativkäfer hat gesagt…

DAS sieht total schön aus! super idee,
glg andrea

Lillith Rose hat gesagt…

Liebe Nicole....na...gerade wenig Ketten sind das aber nicht....lach.
Nette Idee....schaut hübsch aus und ist praktisch.
Sei ganz lieb gegrüßt ... Yvonne

glückszaubermädchen hat gesagt…

Eine tolle Idee, seinen Schmuck aufzubewahren, so wird er gleich noch gekonnt in Szene gesetzt!
Liebe Grüße,
Sarah

Kerstins Zuhause hat gesagt…

Eine tolle und stilvolle Art den Schmuck aufzubewahren.
Liebe Grüße, Kerstin

Amandas Puzzeleien hat gesagt…

Super Idee! Mich hat auch die Aufräumeritis gepackt und über die verwurschtelten Ketten in meiner Schachtel habe ich mich gerade erst sehr geärgert - da muss ich wohl mal nach einem Plätzchen an der Wand suchen, um das so schön ordentlich zu machen, wie du das gemacht hast!

Liebe Grüße,
Anke

Petra hat gesagt…

Eine schöne Idee, sieht klasse aus.
LG Petra

ColiBriCologne hat gesagt…

Auch eine tolle Rahmenform ~ und die Umsetzung Deiner Aufbewahrung ~ sehr schön!
Auch ich habe mir vorgenommen, zwischen den Jahren aufzuräumen!
Um es dann wieder zu lassen!

;-)

Ich warte derzeit noch...ich muss noch irgendwie den richtigen Zeitpunkt finden!

Lieben Gruß

Britta