Freitag, 24. Juli 2015

Traditionell und Modern

Trachten hab ich gemacht - Dirndl für meine Kleine und (oh welch Wunder) für mich!

Schon vor ein paar Jahren hab ich eines für die Kleine gemacht und wir habe es immer mal wieder gebraucht - für Schulfeste, für Familienfeste und einiges mehr!

Jetzt hat Renate von Mondbresal wieder einen neuen Dirndl-Schnitt auf den Markt gebracht und ich hab mich zum Probenähen gemeldet (also Achtung  - Werbung!)

Und hier sind sie... unsere badischen Dirndl...



Damen-Dirndl Anna incl. Bluse Anna, sowie das Kinder-Dirndl-Lena mit Bluse.. gibt es ab 29.07. hier....
Die Bluse bei dem Dirndl meiner Tochter ist noch die alte vom letzten Dirndl. Also Achtung!

Ich habe mich bei mir für ein modernes Design entschieden und die Digitaldrucke von Swafing gewählt - den Rock recht kurz gemacht und einen schön bestickten Taft gewählt. Die Bluse dazu in ganz schlicht ohne Rüschchen oder sowas , denn da würde ich mich verkleidet fühlen.
Das ganze ist so schon gewöhnungsbedürftig für mich. Aber nun bin ich gerüstet, für Geburtstage, Feiern oder dem  Oktoberfest bei uns. Damit auf das Fest in München würde ich mich nicht trauen - dazu kenne ich mich zuwenig aus, was da richtig wäre.





Die Kleine wollte was traditionelles und wir haben uns für eine Art Schwarzwälder-Look entschieden und so waren die Farben schwarz - rot schnell klar.





Und schwierig zu nähen ist das nicht - das Oberteil ist das A und O - das muß sitzen.
Und ich habe gelernt, dass dies ein Miederschnitt ist!
Der Rock wird dann nur noch eingekräuselt, je nachdem wie viel Volumen man möchte über 2 mal über die Volle Breite oder gar 3 bis 4 mal wären auch möglich!
Sowohl bei mir als auch bei meiner Tochter habe ich 2x die Breite des Stoffes also 2,80 eingekräuselt.
Über die Rocklänge kann man selber entscheiden - kurzes Knie oder klassich Wadenlang - je nach Gefallen - es ist alles erlaubt!

Dann ans Oberteil nähen - Reissverschluß einsetzen - Fertig!

Ihr müßt die Desingbeispiele ansehen - traumhaft. Sogar Andrea, also Jolijou war dabei und hat ein wunderschönes Dirndl gemacht.

Meine Stoffe konnte ich allesamt hier vor Ort shoppen da hat mein Stoffhändler eine super Auswahl (decoline-Kollnau - gibt es inTeilen auch auf dawanda ) Der tolle Stoff meines Rockes ist ein Digitaldruck von Swafing.

Und nun nochmals mein Lieblingsfoto!


ich finde beide wirklich schön - und freue mich darauf diese auszuführen!
Danke, Renate!

Kommentare:

Renate Schuster hat gesagt…

Dankeschön fürs Probenähen und für deine Version der Dirndl.
Seit ich deine schwarze Bluse gesehen habe, liebäugle ich auch mit einer schwarzen Bluse für eines meiner neuen Dirndl, aber meine Familie ist dagegen.
Liebe Grüße
Renate

mo.ni.kate hat gesagt…

Beide Dirndl sind wunderschön. Aber in deines bin ich immer noch ganz verliebt. Da hast du wirklich eine tolle Stoffkombi überlegt.
lg monika

Frechdachs hat gesagt…

... ordentlich Holz vor der Hütt'n