Sonntag, 13. Dezember 2015

Adventssonntagsgeschenk, die dritte....

wie angekündigt habe ich noch diverse Geschenkideen für Euch, die einfach nachzumachen sind. Am aufwändigsten kann die Verpackung sein.... aber das liegt dann ja an Euch!

Vielleicht braucht ihr noch kleine Geschenkideen für Nachbarn oder Kollegen? Oder für die Erzieherinnen im Kindergarten oder für Freundinnen oder oder oder????

Dann macht doch leckere aromatisierte Zucker!

Ich hab mich hier für Zucker mit Fruchtaromen entschieden: Erdbeer, Orange und Zitrone!

Man braucht dazu
- natürlich Zucker
- gefriergetrocknete Früchte
- Mörser oder Thermomix


Gefriergetrocknete Früchte kann man natürlich bestellen oder im Fachhandel kaufen, aber Zitronen und Orangenabrieb zum Backen ist das Gleiche. Und gefriergetrocknete Früchte findet ihr in der Baby-Abteilung der Drogerie als Naschstückchen! Schaut mal genau hin!
Das war bei uns im D*M eine kleine Packung mit 70g gefriergetrocknete Beeren!

Schöne Gläschen wären auch von Vorteil: ich hab hier ganz kleine Marmeladengläschen gekauft und im Bastelladen Reaganzgläser.

Nun braucht man einen Mörser um die Fruchtstücke mit dem Zucker zu mischen und zu harmoniseren.
Bitte jede Sorte getrennt verarbeiten!
Im Thermomix oder einem anderem Mixer geht das auch, aber nicht zu hoch einstellen, sonst habt ihr Puderzucker! Also beim TM würde ich vielleicht Stufe 5 empfehlen für 20 Sekunden?



Ich sag Euch, das hat geduftet! Wie im Sommer beim Marmeladekochen!

 Und dann geht es schon an das Abfüllen und dekorieren.
Ich zeig Euch einfach mal ein paar Ideen dazu:

 Erstmal ganz Natur nur abgefüllt in die unterschiedlichen Gläser - auch das finde ich schon ganz hübsch!

 Dekoriert mit schwarzen Labeln und Satinband! Und einer selbstgemachten Erdbeerperle aus FIMO!


 für die Reaganzgläser habe ich mit einigem an Masking-Tape gearbeitet. Das ganze in einen Karton gesteckt und dann verziert.


 Auch hier wieder Masking-Tape, Wurstband und selbstgemachte Anhänger: aus Karton oder aus schwarzem Tafelfolien-Kleber


Sieht wirklich ganz stylisch aus und der Aufwand war überschaubar. Sicherlich ein tolles Geschenk für jemanden der gerne kocht oder auch gerne ißt.

Die Fruchtzucker eignen sich sehr gut für Desserts.
Ich kann mir aber auch Gewürzucker vorstellen: den aktuell allgegenwärtigen Zimt-Zucker kennt man ja, aber vielleicht ein Lebkuchengewürzzucker für den Cappuchino? Oder ein Vanille-Zucker aus echter Vanille?

Oder ihr macht das ganze in salzig: chilli-Salz, Kräutersalze, Paprika-Salz und und und...

Oder ihr macht das ganze als kleine Portionen für z.Bsp. eine gute Tasse Trinkschokolade oder für eine Tasse Cappuchino für das Büro oder oder oder

Habt ihr jetzt auch ein paar Ideen für kleine Geschenke bekommen?
Dann viel Spaß beim nachmachen!


Keine Kommentare: