Freitag, 30. Januar 2015

10 Minuten ... mehr braucht es nicht für ein kleines Kuchenglück

Meinen Glutenfree-Friday hab ich ganz ordentlich vernachlässigt.. sehr sogar.
Aber dies soll sich 2015 wieder ändern und ich habe mir einige schöne Rezepte vorgenommen.

Das erste ist quasi ein Blitzkuchen, ein super-schneller-Schokotraum für die Süßlust, die einem manchmal ja überkommt und nicht in Ruhe läßt.
Und gerade wenn man glutenfrei leben muß, dann bleibt einem der schnelle Weg zum Bäcker oder in die Konditorei verwehrt.
Oder auch im Urlaub im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung ist es manchmal schwierig glutenfreie Gelüste zu stillen.

Hier kommt die Lösung! Mein Blitzkuchen fast ohne Mehl...und wenn dann nur glutenfrei, versteht sich ;-)



Und hier das Rezept .. easy-peasy.. mit wenigen Zutaten:

3 Eßlöffel gemahlene Nüsse
3 Eßlöffel Backkakao
3 Eßlöffel Zucker (gehäufte)
1/2 TL Backpulver
1 Eßlöffel Stärke (Reismehl oder Maismehl geht auch oder zur Not auch Puddinpulver)
    
diese trockenen Zutaten vermengen

2 1/2 Eßlöffel Sonnenblumenöl
3 Eßlöffel Milch (geht auch Mandelmilch oder Sojamilch)
1 Ei

diese feuchten Zutaten hinzugeben und alles verrühren. Die Masse sollte sein, wie ein schwerer Pudding. Nicht zäh, aber auch nicht zu flüssig.

Verrühren geht auch in einer großen Tasse mit einer Gabel ... ohne Geräte ohne Rührbesen ohne Aufwand ohen Dreck!




Die Tasse oder die Schale sollte so groß sein, dass sie nur zur Hälfte gefüllt ist, dann kann diese gleich auch zum "backen" verwendet werden

Ich habe alles in einer Schüssel angerührt und dann auf drei kleine Portionen aufgeteilt.

Danach kommt dies in die Mikrowelle .. vorsichtig garen bei max. 640-700 Watt. Die Zeit richtig sich nach der größe des Gefäses: die kleinen Souffleförmchen haben nur 2 Minuten gebraucht, die größere Tasse 2 1/2 Minuten, ein Henkelbecher braucht auch vielleicht 3 1/2 Minuten. Tastet Euch vorsichtig ran. Lieber erst zuwenig und der Kuchen/Muffin ist noch feucht auf der oberen Seite, als wenn er gleich verbrennt, denn das geht hier leider schnell. Aber langsam herantasten, dann klappt das auch bei Euch.

Mit Puderzucker bestreuen oder ohne alles, mit Marshmallowfluff für den extra süssen Zahn mit Schokosoße oder mit Vanillesoße oder eben einfach pur... super lecker

und  daher super schnell fertig - keine 10 Minuten Aufwand!


Perfekt - auch für den Sommerurlaub im Ferienhaus. Ganz einfach und auch da habe ich dann meine eigenen glutenfreien frischen Kuchen. LECKER!





Und wer das wunderschöne Geschirr noch nicht kennen sollte. Dies ist von Greengate und ich bekomem von meinen Lieben immer ein Teil zum Geburtstag, zu Weihnachten...



Donnerstag, 29. Januar 2015

Frühling, wann kommst Du?

Also wir wären bereit..
für Sonnenstrahlen auf der Haut, Blümchen im Garten oder in der Vase, freche Krokusse, die aus der Erde blinzeln....

aber nein.. hier ist noch tiefster Winter ... kalt, grau und nass.

Na ja, aber wir sind vorbereitet!
Claudia hat zum Probenähen gerufen und es ist mir wie immer eine Ehre dabei zu sein. Und dieses mal war es ein interessanter Verlauf... Zuerst dachte ich .. nein... 'ne Bluse? Das ist nichts für uns. Gerade das Tochterkind steht so gar nicht drauf.
Dann kamen die ersten Probebilder, der Zweifel begann.

Restlos überzeug hat mich dann das ein oder andere eher unbuntere Teil, eher Teenie-Cool.
Dies der Tochter gezeigt und dann war klar, okay, wir sind auch hier wieder mit dabei.

Und was soll ich sagen? Zauberhaft ist es geworden.







Herrlich, oder? Das wird als Bluse ganz sicher getragen, denn sie liebt es jetzt schon.

Wenn Ihr auch wollte: den Schnitt in der Kinderversion Kira und auch in der Damenversion MaKira bekommt ihr wie immer an gewohnter Stelle bei Claudi - Frau Liebstes über ihre Shop www.ki-ba-doo.eu 

Und da dies quasi Werbung ist, folgt nun auch der offizielle Hinweis *sponsored post*
Auch wenn ich dafür außer dem Schnittmuster nichts bekomme. Aber wenn man sich nun so verhalten muß, dann mach ich das auch!

Die Damenversion habe ich auch noch genäht... das zeige ich Euch dann die Tage...

Kreative Grüße


Dienstag, 20. Januar 2015

Ordnung muß sein

.. deshalb ist es auch etwas ruhig hier zur Zeit.

Normalerweise nutze ich immer die Zeit "zwischen den Jahren" um Ordnung zu schaffen, aber da waren wir dieses Jahr auf der Piste in Tirol.
Also wird nun halt Anfang des Jahres alles wieder aufgeräumt und ausgemistet.
Die Kinder haben sich sogar zu Weihnachten einen Aufräumgutschein von mir gewünscht. Man was hab ich mir da nur angetan ..... stundenlanges räumen und ausmisten und sortieren und noch kein Ende in Sicht. Ich sag nur "Mikrokosmos Kinderzimmer" ... ich denke ihr wißt was ich meine, oder?

Aber auch im Rest vom Haus wird geräumt.. der Keller entrümpelt, der Kleiderschrank mal wieder sortiert, der Vorratsraum gecheckt und geordnet.

Beim Kleiderschrank räumen bin ich auch mal wieder über meine kleine Kettensammlung gestolpert. Viel Schmuck trage ich ja nicht, aber man kann mit einer schönen Halskette doch ein Outfit mächtig aufhübschen.
Aber irgendwie hab ich den Überblick verloren und war nun gar nicht mehr zufrieden mit meiner bisherigen Lösung.

Kurzer Hand hab ich mir bei dawanda einen alten aufgehübschten Bilderrahmen gekauft, da meine Vorräte sowas leider nicht hergaben und leider aktuell keine Flohmarktzeit ist.
Haken eingedreht und an die Wand gebracht - FERTIG

Das schmückt nicht nur die Wand im Schlafzimmer, sondern es sieht auch wirklich hübsch aus.


Vielleicht auch eine Anregung für Euch?
Daher ab damit zum Creadienstag.
Kennt zudem noch jemand eine schöne Linkparty, die vielleicht nicht nur Kinderlastig ist, sondern allerlei schöne DIY-Tipps sammelt?

Kreative Grüße

Freitag, 16. Januar 2015

Back again....

Welcome 2015! 
Darf man das noch wünschen? Egal, ich mach es einfach!

Das graue Wetter schlägt etwas auf mein DIY-Gemüt und ich bin nicht ganz so fleißig in der Werkstatt wie sonst. Allerdings wird trotzdem viel gewerkelt, aber es ist halt noch nichts fertig, was ich zeigen kann.
Damit der Blog hier nicht ganz verwaist, gibt es hier ein paar kleine Ausblicke:

am Ende wird es eine Aufbewahrung werden ... laßt Euch überraschen....

Farbe kommt auf den Stoff!


und neben den Computer - notes ist es auch mal wieder schon, etwas aufzuschreiben... hier stehen alle meine Projekte drin....

Darüber hinaus gibt es auch noch Sachen, die ich noch nicht zeigen darf :-)

Also wird es 2015 spannend und interessant bei mini-woelkchen bleiben, auch wenn ich sicherlich nicht täglich bloggen werden. Qualität vor Quantität - das wird das Motto des Jahres.
Wer mehr aus der Werkstatt und von mir lesen möchte, der darf gerne auch bei Instagram mir folgen, denn dort bin ich auch und zeige mal eher in Bilder was so passiert.

Ja, ich freu mich auf ein spannendes 2015, den ich hab mir einiges vorgenommen...seit ihr mit mir dabei?

Kreative Grüße
miniheju