Dienstag, 19. Mai 2015

Noch ein Shirt...

aber dieses Mal habe ich Euch mal was einer anderen Designerin zu zeigen.
Klar, genäht hab ich das schon, aber der Schnitt ist aus der Feder von Bienvenido Colorido.. nämlich ein Shirt nach dem neuen Schnitt Noelita. (also Achtung -auch hier wieder mal Werbung - aber ich wurde dafür nicht gekauft oder bezahlt - Werbung, weil probegenäht!)
Sieht doch echt süß aus, oder?



Der tolle Ausschnitt, macht es echt zu was besonderem - findet Ihr nicht auch?


Was ich ganz toll finde, ist das man das Shirt so verschieden nähen kann. Nelli hat sowohl einen schmales Unterteil dabei, als auch eine weitere Shirtform. Und manch Probenäherin hat es auch als Kleid genäht - ganz süß!
Und das ganze gibt es auch für Mädels oder für Damen. Dann heißt das ganze Noelia.
Den Schnitt bekommt Ihr ganz bald bei www.farbenmix.de

Ich kann es Euch echt empfehlen, schaut auch mal die vielen tollen Designbeispiele an. Das ganze wurde auf Herz und Niere vom Probenäherinnenteam getestet - wir waren echt kritisch - aber das Ergebnis ist es wert!

Den Schnitt bekommt ihr ab 21.05. bei www.farbenmix.de
Herzlichen Dank, dass ich dabei sein durfte - es hat mir viel Spaß gemacht und ehrt mich immer, wenn ich sowas machen darf!


Freitag, 15. Mai 2015

Und weil es so schön war....

hab ich noch eine Kikky genäht... aber eine abgewandelte...
denn meine Tochter ist recht schmal und oft sind die Tops und Shirts zu weit...
Da mir bei Kikky besonders auch der Rücken gefällt, habe ich Kikky ohne Rock genäht und dazu einfach das Oberteil etwas verlängert.
Durch den sehr schmalen Schnitt sieht das bei meiner Süssen echt gut aus.
Was meint Ihr? Voll cool, oder?

Und statt eingefaßten Rändern, habe ich rolled-edges gemacht... wie sowas geht findet ihr z.Bsp. hier bei bienvenido colorido ganz gut beschrieben.
Meine müssen sich zwar noch etwas rollen, aber gerade der unperfekte Look gefällt mir hier bei dem Shirt super gut.




Der Stoff des Vorderteil ist alt - ein Rest aus der Restekiste, der genau noch gepaßt hat. Dank des schmalen Schnittes! So liebe ich das ja - ich kann ja eh nichts wegschmeißen.. versuche alles zu verwerten.
Ja, auch das ist Kikky - aber halt anderst.
Den Schnitt gibt es hier bei ki-ba-doo.eu

Dienstag, 12. Mai 2015

Sommer ... nun bleib doch mal hier...

ist bei Euch das Wetter auch noch so wechselhaft?
Heute schwülwarme 30 Grad und nächste Woche wieder 18??? Ich will Sommer, Sonne, Strand, Garten, Eis, Schwimmbad, Grillen,  Aperol Sprizz, laue Nächte, Blumen und noch viel mehr....
aber es scheint ich muß mich noch gedulden.

Aber die Garderobe haben wir schon mal!
Denn auch wir haben das süße Sommer-Kleid Kikky probenähen dürfen (Also Achtung - jetzt kommt Werbung - aber ehrlich gemeinte - ich finde den Schnitt nämlich toll!!!)

Schlicht, einfach, aber genau das zeichnet den Schnitt aus und daher auch schon heiß geliebt:






Den Schnitt gibt es natürlich auch in der Mama-Version, also MaKikky und da tolle ist, es gibt ihn wieder als Twin-e-book. Natürlich bei ki-ba-doo
Die Mama-Version hab ich auch genäht, aber ich hab es einfach noch nicht geschafft das zu fotografieren. Schande über mein Haupt - aber hier ist mega-viel los.
Wir renovieren, im Büro ist Hochkonjunktur, der Garten will gepflegt sein, Bäume geschnitten, Keller entrümpelt, etecera pepe... ich komm einfach gerade zu nichts bzw. nicht zu allem was ich mir vorgenommen habe.
Und das wo ich doch so schöne Ideen habe, meine Shop füllen will - und noch viel mehr... aber leider ist Zeit begrenzt und kostbar! Vielleicht auch besser so.

Aber das wollte ich eigentlich nicht sagen, sondern ich wollte Euch Kikky vorstellen.
Findet Ihr den Schnitt auch so toll wie ich?


Donnerstag, 7. Mai 2015

Ein ganz besonderer RUMS heute, denn

HEUTE ist mein Geburtstag!
Und daher und weil ich so gerne ein Teil der Näh-Gemeinschaft bin (eine ganz bereichenrnde Community wie ich finde) beschenke ich Euch mit einem kleinem Tutorial!!!!
Und weil dabei ein super-easy Sommerteil für mich herausgekommen ist, schicke ich es zu RUMS!



Also aufgepaßt... ihr braucht
 1. eine gut sitzenden Shirtschnitt mit klassichen Rundhals (ich kann Euch da nur wärmstens die Basic-Tunika von ki-ba-doo ans Herz legen - schön schmal geschnitten an den Schultern paßt der Schnitt bestens für mein Tutorial!!! - gibt es einzeln für Kids und Damen oder als Twin-e-book)

2.  Strickstoff oder einen weich fallenden Jersey (Viskose -Jersey oder so einen flutsch Jersey würde ich da empfehlen) - weich fallend ist oberwichtig!!!

Und los geht es:

Die Tunika wird nur auf Shirtlänge zugeschnitten - markiert Euch die gewünschte Länge des Vorderteils und Rückenteils - ich knicke den Schnitt immer einfach um.

Dann schneidet die Ärmel und das Rückenteil wie im Schnitt gewünscht zu - einzig das Vorderteil wird hier NICHT im Bruch zugeschnitten sondern noch verlängert, und zwar wie folgt: 

 Nehmt die Breite des Vorderteils in Eurer Größe und gebt das genau nochmals hinzu.. es kann etwas mehr, es kann etwas weniger sein, aber in etwas würde ich Euch schon empfehlen die Breite des VT zu verdoppeln. Am Ausschnitt und unten schneidet ihr einfach parallel rüber - gebt als quasi ein Rechteck an Stoff hinzu. Und am Ende habt ihr zwei große Vorderteile. Alles klar soweit?

Das wird dann wie gewohnt weitergenäht. Also Schulter-Nähte schließen. Ärmel annähen. Ärmel und Seitenteile zusammennähen und dann die Kanten der Jacke versäubern. Ich habe dies beim Strickstoff nur offenkantig mit einer Covernaht gemacht oder ihr könnt auch einen Zick-zack-Stich nehmen, damit sich der Stoff nicht aufribbelt. Aber gerade dieses unperfekte macht den Look der Jacke aus..

Ja und das kommt dann dabei raus:





Und das ganze geht natürlich auch für Mädels:






Cool, oder?
Wichtig ist ein Schnitt, der an den Schultern schmal ist und ein Stoff, der gut fällt, sonst wirkt man gleich immer etwas füllig und das ganze trägt auf! Soll ja ein luftig Sommerteil sein!
Ich hoffe ich konnte Euch mit dem kleine Tutorial auch eine Geburtstagsfreude machen und wünsche Euch einen schönen RUMS-Tag
Grüße

Mittwoch, 6. Mai 2015

Maritimes

ich persönlich finde es gibt ja so "all-time"-Klassiker, dh. Motive und Styles, die irgendwie immer aktuell sind.
Dazu gehört meines Erachtens der maritime Look oder etwas neuer formuliert gerne auch mal "Long-Island-Style".
Trachten ist auch z.Bsp. so ein Thema - geht immer. Aber dazu an späterer Stelle mal mehr ;-)

Und gerade auch dieses Jahr haben Anker und Steuerräder und Fische und Ahoi und und und eine neue Hoch-Zeit!
Es gibt wahnsinns tolle Stoffe dazu... Jeans mit Ankern... Jersey mit Ankern.... Papierboote... Ahoi... und dann noch teilweise in toller Organicqualität.

Daher habe ich für den Sommer eine wunderschöne Serie im maritimen Look erstellt.. aber seht selbst..






Die Sachen hab ich mal nicht für mich genäht, sondern für Euch!
Also sind diese in den Shop gewandert und haben teilweise auch schon neue Besitzer gefunden. Ein paar Sachen sind aber noch zu haben.

Hier geht es lang, wenn Interesse besteht...http://de.dawanda.com/shop/mini-woelkchen
und über likes auf Facebook für meine neue Fan-Seite wäre ich Euch auch dankbar! https://www.facebook.com/miniwoelkchen

Herzliche Grüße

Der Schnitt der Tasche ist die Big-Beach-Bag von Ki-Ba-doo

Montag, 4. Mai 2015

Nun auch noch Herren....

genau... ich nähe ja fast alles....

Bevorzugt Mädchen und Deko, sowie Taschen sind meine Leidenschaft.
Zunehmend auch genähtes für mich, denn ich glaube ich habe meinen Stil gefunden und kann inzwischen abschätzen, was mir steht und welche Stoffe für mich passen.

Meinen Sohnemann benähe ich auch ab und an - aber da ist es gar nicht mehr so gewollt. Schlafanzüge und Shirts gehen hier aber auch noch immer.
Und Kissen... ihr glaubt gar nicht, wie mein Sohn auf Kissen steht - das Bett quilt bald über!

Aber nun ist auch noch mein Mann dran.... am Anfang über-skeptisch hinsichtlich selbstgenähtem, habe ich ihm einfach vor einiger Zeit den Pulli PaLouis gemacht und er trägt ihn richtig gerne.
Was mich natürlich sehr freut!

Nun hat FrauLiebstes die Schnitte der Jungs auch für Männer erstellt. Den Anfang mach der Schnitt PaHenric. Da Sommer ist habe ich mich für die Kurzarmversion entschieden und auch ohne Kapuze, aber hier gäbe es noch viele Gestaltungsmöglichkeiten.

*Werbung*

Der Stoff ist von BonnyBee und der Plott aus dem Silstore. Gerade so ein Plott wertet ein selbstgemachtes Shirt doch nochmals auf.


Paßt perfekt, nun mal sehen ob er das Shirt genauso gerne trägt wie seinen Pulli.

Den Schnitt findet ihr bei www.ki-ba-doo.eu
Den Stoff bei www.bonny-bee.de
Den Plott im www.silhouettedesignstore.com