Mittwoch, 20. April 2016

Nächste Stufe...

der Kleiderschrank ist mit Oberteilen nun  gut gefüllt, sehr gut sogar.
Röcke brauche ich aktuell auch keine mehr, daher habe ich mich der nächsten Stufe meiner Garderoben-Schneiderei gewidmet: Hosen!
Ein paar Exemplare sind es letztes Jahr schon geworden. Jogginghosen, Bequemhosen, Schlafanzughosen, aber nun will ich mich auch mal an Business-Hosen wagen.

Und wenn das zur Zufriedenheit und zuverlässig funktoniert, kommen Blazer und Blousons dran.

So, nur welche Hosenschnitt ist gut?!?
Zuerst habe ich über den Probemonat bei Makerist mich mal aufgeschlaut, wie das alles so RICHTIG geht.
Hosenkurse von Vivian Altmann hab ich mir angesehen incl,. der Änderungskurse. Danach von Steffi Falk die Kurse über Taschentechniken und Verschlüsse ...
die Stoffe habe ich mir von Dana und deren Shop "Die Komplizin" bestellt und ein paar Schnitte herausgesucht.

Es stand ein Modell aus der Victor Maison zur Wahl oder aus der April Burda. Entschieden habe ich mich dann für die Burda, da hier mit einem Formbund gearbeitet wurde anstelle eines Gummizuges.

Gaaaanz ordentlich erfolgte das Abpausen und der Zuschnitt, genau wie gelernt über die Kurse. Viel ordentlicher als sonst, aber gerade beim Hosennähen kommt es doch auf Genauigkeit an. Ein paar Milimeter Ungenauigkeit macht hier nunmal viel aus.

Wer die einzelenen Schritte nochmal anschauen möchte, der muß auf meinen Instagram Account nachschauen, dort habe ich alles Foto-dokumentiert.

Hier nun meine Ergebnisse: ( heute beim MMM) (verlinkt beim Zsa)

Modell:

"Schnittmuster Burda 04/2016

Black & White – 7/8-Hosen
Knöchellang und schmal, mit Saumblen­den und Klappen­taschen: An diesen klassischen Zigaretten­hosen hat jeder Hosen­-Fan seine Freude.

117 A, B" (Originaltext aus der Burda)

Ich habe auf die Klappentaschen der Vorderen Taschen verzichtet, das trägt immer so auf. Zudem habe ich Gürtelschlaufen gewählt, was sich als sehr weise heraus gestellt hat.



 Die Hose ist gut, die Länge gefällt mir.
ABER:
der Bund im Vorderteil ist sehr hoch! fast zu hoch.. sitzt nur sehr weit unten im Schritt, was ich eigentlich mag, aber im Büro doch etwas zu lässig rüber kommt.
Zum Glück habe ich Bundfalten eingearbeitet, sonst wäre die Paßform zu groß. Obwohl ich schon eine Nummer kleiner genäht habe, als ausgemessen bei Burda. Die Taschen der Vorderhose springen etwas auf - hier paßt meines Erachtens der Schnitt nicht ganz, denn ich habe das Problem schon bei einer anderen Bloggerin gesehen. Also liegt es nicht nur an mir!
Und bei der inneren Verarbeitung habe ich mit Schrägband gearbeitet, das gefällt mir immer so gut und sieht so ordentlich aus. 

Nähe ich den Schnitt nochmals? Ja.. mit den kleine Korrekturen und unbedingt wieder mit den Gürtelschlaufen.
Besonders stolz bin ich auf die Verarbeitung ... sieht richtig professionell aus und ich muß sagen, die Genauigkeit im Vorfeld beim pausen, beim zuschneiden etc. hat sich richtig  richtig gelohnt.
Also mach ich weiter so! Fester Vorsatz!








Kreative Grüße
mini-wölkchen

Kommentare:

Tanja711 hat gesagt…

Hast du gut gemacht! Ich versteh das Hosenproblem, auch ich bin grad auf der Suche nach DEM Schnitt. Weiter so!
Liebe Grüsse
Tanja

Christine hat gesagt…

Sehr gelungen! Weiter so!

Friedalene hat gesagt…

Da kann man nur sagen - weiter so! Ich finde deine Hose ist wirklich gelungen. Die Suche nach dem idealen Hosenschnitt beschäftigt mich auch zur Zeit. Deshalb freue ich mich immer, wenn ich Posts wie deinen lese.
Viele Grüße
Friedalene

Ani Lorak hat gesagt…

Wow! Gefällt mir wirklich gut. Sitzt. Toll. Schnitt steht Dir. Schon nahe an dem optimalen. Ich finde es klasse!

Nadine Brandt hat gesagt…

Die sieht wirklich toll aus
LG, Nadine

Rehgeschwister hat gesagt…

Klasse, von innen wie von aussen.
Ich gestehe, innen gebe ich mir meist nicht solche Mühe, lohnt sich aber wirklich *festvornehm*!
Liebe Grüße,
Sandra

Esti hat gesagt…

WOW!! Wirklich perfekt genäht :)
Sind deine beiden Blusen auch selbst genäht? Wenn ja, würde ich gerne wissen, welche Schnitte das sind... sie gefallen mir so gut :)
LG Esther

rosa Sujuti hat gesagt…

Sieht super aus.
Ich habe die Hose auch genäht und den Bund heruntergesetzt, da ich meine Hosen nicht baggy tragen möchte.
LG von Susanne

kuestensocke hat gesagt…

Eine sehr schöne Hose, tolle Farbe und die Details an den TAschen und die Gürtelschlaufen sind super gelungen. Die Passform gefällt mir auch. LG Kuestensocke

troussedecouture hat gesagt…

Die Hose sieht super aus - auch oder gerade ohne die Taschenklappen an den vorderen Taschen! Und das schöne Innenleben mit Schrägband gefällt mir auch sehr gut.

Frieda hat gesagt…

Super schaut sie aus, Deine Hose! Ich werd die wohl aus fein gemustertem Stoff nähen, damit man nicht jeden Fehler (deren ich bestimmt beim ersten Mal viele mache) sieht ;-) Mal schauen, ob ich die Schnitteile irgendwie vorher ausmessen kann, damit sie nicht elendig weit wird. Danke für die Tipps!
LG, Frieda

Kerstin hat gesagt…

Ja, die sieht wirklich sehr professionell aus und Hut ab vor Deiner Leistung. Gefällt mir wirklich gut so. Wunderbar.
LG
Kerstin

Die Muddi hat gesagt…

WOW! Meinen Respekt hast du! Ich bekomme den Dreh nicht, es zu probieren. ;) Toll sitzt die Hose!

Liebe Grüße
Sarah

Katrin B. hat gesagt…

Sehr cool geworden deine Hose, find ich klasse. Aber schade, dass sich burda mal wieder von seiner besten Seite zeigt, nix passt so richtig. Du hast dennoch etwas sehr schönes daraus gezaubert, Hut ab!

LG Katrin

Miriam Menger hat gesagt…

Die Hose finde ich schon sehr gelungen - Respekt auch für deine tolle Verarbeitung, richtig beeindruckend insgesamt-- also: Daumen hoch! LG Miriam "Mecki macht"

Stefi hat gesagt…

Wow! Die Hose steht dir ausgezeichnet gut! Wer diese Hose genäht hat erzählt irgendwie von den gleichen Problemen und Änderungen...
Aber ich bewundere das Talent, Hosen nähen zu können. Ich schaffe das noch nicht!
Zumindest wünsche ich dir viel Freude mit deiner neuen kombinierfreudigen Hose!
LG Stefi

Einklang-Katrin hat gesagt…

Wow, ein tolles Beinkleid und so super verarbeitet!

Liebe Grüße

Zufall, wenn´s klappt! hat gesagt…

Die Hose ist super geworden. Besonders gut gefällt mir die Verarbeitung mit dem Einfassband. Das werde ich mir für das nächste Mal merken.
LG, Sandra