Montag, 20. Juni 2016

Gartenverschönerung #1

Wir waren dieses Jahr richtig fleissig. Ganz viel haben wir schon an unserem Haus renoviert und in diesem Jahr kamen die Terassen und Balkone dran. Ja richtig, davon haben wir gleich ein paar... also quasi ein Luxusproblem.
Unser Altbau-Haus geht über drei Stockwerke und von einem Garten über 2 Balkone auf jedem Stock kommt das dann schon so auf 5 (!!!) Sitzgelegenheiten. Aber Achtung -dies ist keine Villa, sondern nur ein altes renovierungebedürftiges Haus! Nicht dass ihr euch hier was falsches vorstellt.

Beim Einzug vor 12 Jahre haben wir den Bereich vor dem Wohnzimmer mit einem Holzboden aus Douglasienholz versehen. Nun war er morsch, weil der viele Regen und die Wetterseite die Unterkonstruktion verfault haben. Was anscheinend nach 12 Jahren der Regelfall ist - denn 10 - 15 Jahre ist wohl die Haltbarkeit von Douglasie. Aber ich wollte keinen Kunststoff und auch keine Hölzer aus den Tropen. Was richtig gutes Deutsches aus dem Schwarzwald!

Da ich das Holz immer noch schön finde und hinter meinem Ansatz stehe, wurde es getauscht und strahlt nun in neuem Glanz.
Die alten Pflanzen zum Sichtschutz mußten weichen und nun erstrahlt alles in neuem cleanen und geradlinien Design - genau so wie wir es mögen.

Statt dem alten Bambus, der riesig geworden war, haben wir uns nun für schöne Hochstämmchen aus Glanzmispeln entschieden. Diese sind immergrün und haben mit den roten neuen Blättern und den weißen Blüten eine schöne Erscheinung.
Das ganze in grauen Würfel-Töpfen sieht schön modern aus.

Oh man, nun suche ich die Vorher-Bilder und finde diese nicht - und ich weiß genau ich hab welche gemacht...

Da kam mir dann gerade recht, dass es bei Chris von www.tinimi.eu was neues zu sticken bzw. plotten gab. Kurz überlegt und aus meinen Probeauftrag ein Recycling-Projekt für die neue Terasse gemacht.
Dazu habe ich als Grundlage unbenutzte Stoffservietten vom Möbel-Schweden verwendet. Keine Ahnung warum ich die mal gekauft hatte. Als Wimpel zugeschnitten und dann mit den tollen Schriftzügen aus der neuen Serie "Verschnörkeltes" aufgehübscht. Und da meine Stickmaschine gerade beim Service war, habe ich geplottert. Schon cool, wenn es da nun beide Varianten gibt!






Uns gefällt es und nun muß nur endlich Sommer werden, dass wir unseren Außenessplatz endlich in vollen Zügen genießen können.
Denn der Sommerliche Eindruck drügt: die ganze Zeit vor den Bilder hat es geregnet und ich habe nur eine kurze Regenpause für die Fotos genutzt - danach ging es gleich weiter mit dem Regen!

Kreative Grüße
mini-wölkchen


Stick/Plotter-Datei: www.tinimi.eu ab 18.06. "Verschnörkeltes"

Keine Kommentare: