Montag, 4. Juli 2016

Verschönerungsaktion

Im Keller ist so ein hässlicher Stromkasten - direkt neben dem Eingang.
Lange habe ich mir das Elend angeschaut und nun beherzt zur Tafelfolie gegriffen.

Das Ergebnis:


Kann sich schon eher sehen lassen, oder?

Wenn ihr sowas nachmachen wollt:
- achtet auf eine fettfreie glatte Oberfläche
- mischt etwas Wasser und Spülmittel in eine Sprüflasche. Damit wenig und vorsichtig, die zu beklebende Fläche einsprühen. Dann läßt sich die Folie noch rutschen und vor allem die Luftblasen austreichen.
- nicht von der ganzen Fläche auf einmal die Folienrückseite abziehen, sondern nur stückchenweise von oben nach unten.
- immer Stück für Stück die Luftblasen ausstreichen. Erst wenn alle von der aufgeklebten Folie weg sind, ein weiters Stück abziehen und ankleben.
- Ich hatte keinen Rakel zur Hand, sondern hab mir mit dem Geodreieck meines Sohnes geholfen. Nur Achtung, dass ihr mit den Spitzen die Folie nicht einreißt.

Das ganze habe ich dann mit einem Kreidestifft und Masking-tape verschönert und passe es nun immer wieder monatlich an. Je nachdem was gerade so los ist!

kreative Grüße
mini-wölkchen


1 Kommentar:

mo.ni.kate hat gesagt…

Und immer von der Mitte aus glattstreichen. Von der Mitte nach außen. In meinem 1. Beruf war das fast tgl. Aufgabe. Folien aufbringen.
Sieht gut aus. Du Tüftlerin.
Lg monika