Freitag, 21. Oktober 2016

Hoodie Anouk

Heute möchte ich Euch den neuen Hoodie-Schnitt Anouk vorstellen:
Schmal, mit Kapuze, eingesetzten Seitenstreifen, konzipiert für Sommer-Sweat.
Das so auf die Schnelle die Merkmale des Schnittes. Ach ja, von Ki-ba-doo entworfen.

 Unsere Herbstgarderobe mußte dringend größengerecht aufgestockt werden, da kam der moderne Schnitt ganz passend daher.

Gleich zwei Versionen davon habe ich genäht und ich weiß gar nicht, welche mir besser gefällt.
Heute zeige ich Euch die erste Version....


 Genäht wie im Schnitt empfohlen aus Sommersweat. Dieser tolle ist von LilaLotta und heißt Joyeux... herrliche Farben und ein tolles Design, weil man erst alle Details auf den zweiten Blick entdeckt. Pefekt für die nicht mehr so bunten Wünsche des Kindes.
Gekauft habe ich den Stoff in unserem Urlaub in Österreich. Da waren wir in Insbruck und ich wollte den schönen Grinsestern-Laden mal kennenlernen. Das Tochterkind hat alles mit ausgesucht in sofern war es eine sichere Nummer, dass der Hoodie gefallen wird.
Und aktuell steht das Kind ja total auf den weinrot oder marsala und den konnte man perfekt damit kombinieren.




Der Schnitt ist schmal geschnitten und in der Endversion sind sogar die Ärmel noch etwas schmäler geworden. Und laut Claudia gibt es die dann auch mit oder ohne Bündchen zu nähen. Vorne ist der Pulli kürzer als hinten und hat eine schönen abgerundeten Saum.

Ich selbst habe mich an den Schnitt gehalten, nur bei der Kapuze habe ich die Kordel eher "falsch" interpretiert. Da müsst ihr euch einfach mal die anderen Beispiele oder das Lookbook ansehen.
Aber die Tochter steht auf lange Hoodie-Bändel und für das eigene Kind mach ich das ja auch gerne.


Die Fotos sind auf unserer Wanderung zum 3. Oktober entstanden. Im wunderschönen Schwarzwald - quasi vor der Haustür.
Am Kandel (einem Berg im Schwarzwald) gibt es schöne versteckte Wasserfälle, die Zweribachwasserfälle. Und bei dieser Wanderung bei besten Wetterverhältnissen haben wir uns mal, gelinde gesagt, zum Affen gemacht und neben einigen Wanderen munter Fotos des Hoodies geschossen. Etwas komisch wurde da schon geschaut, was wir so machen!?!
Die Qualität der Fotos könnte bessern sein, sorry dafür, aber ich hatte nur das Handy dabei. Wollte es nicht risikieren die große Kamera rumzuschleppenn.




Schön, oder? Sowohl der Hoodie als auch der Schwarzwald, gell?

Diese schönen Bilder lasse ich für Euch nun da und wünsche in tolles entspanntes Wochenende.

Für die, welche mir nicht auf FB oder Insta folgen: das nächste Woche gehe ich in die große Stadt und habe mich in einem kreativen Übermut für die Handgemacht Kreativmesse von Dawanda in Freiburg angemeldet. Mal sehen was das gibt... ich werde berichten...

Freue mich natürlich über bekannte Gesichter und Besuche an meinem kleinen feinen Stand. Ich bleib  meinem Motto treu: alles mit Liebe gemacht und von allem gibt es immer nur ein Stück - nur ein Unikat. Denn ich möchte micht nicht verkonsumieren lassen.

Kreative Grüße
mini-wölkchen

verlinkt bei Teenspoint
Schnitt: Anouk von kibadoo

Keine Kommentare: