Donnerstag, 10. November 2016

Kuscheldecke in Sommerfarben

... manche würden auch Österreichdecke dazu sagen, aber dazu mehr!

Quilts nähen ist ja immer was besonderes. Eine ganz eigene Sparte der Näherinnen, denn das ist was anderes wie ein Kissen oder ein Shirt.
Alleine die Massen an Stoff die man da bewegt.
Ich möchte nun auch nicht sagen, dass ich zu den Quiltern gehöre, denn was dort so alles gemacht wird ist schon beeindruckend.
Aber auch ich habe mir dieses Jahr ein paar Decken vorgenommen:
die erste ist fertig und zwei bis drei werden noch kommen.
Und dieses Mal auch nicht für mich, sondern ich werde die in meine Shop einstellen und hoffe es finden sich Familien, welche das wertschätzen.
Denn es ist schon ordentlich Material, welches man hier verarbeitet. Und dann auch hochwertiges.
Für meine Quilt habe ich feinste Stöffchen von Moda verwendet.
Zarte Federn, moderne Formen und tolle Farbverläufe.
Et voila.....


Dazu noch ein paar Detailbilder:








Und weil ich das kommende Foto schon mal bei Insta gepostet habe, bekommt die Decke nun den Beinamen "Österreichdecke". Ganz ehrlich? Das habe ich beim Fotografieren nicht entdeckt.


Allerdings leider auch nicht die Faltern und das Gerumpfel, sonst hätte ich das vor den Fotos noch gebügelt...
Ich wünsche mir sehr, dass die Decke ein neues Zuhause findet. Günstig ist sie nicht, aber weiß, was die Moda-Patchworkstoffe kosten und wie viele Stunden Arbeit darin stecken, wird das hoffentlich verstehen.
Qualität kostet halt seinen Preis.

Kreative Grüße
mini-wölkchen

Keine Kommentare: