Mittwoch, 30. März 2016

Frühlingsoberteil...

Im Moment nähe ich Blusen... vorzugsweise ohne Kragen, denn ich finde das steht mir nicht.
Angetan war ich daher von der Schluppenbluse Pam aus der La Maison Victor Jan/Feb 2016, welche man schon in einigen Blogs bewundern konnte.
Läßt sich wirklich gut und einfach nähen und sieht toll aus.
Einzig mit der Größenfindung laut Schnitttabelle hatte ich meine Not.. dort war von 42 die Rede, aber beim nächsten Mal, würde ich lieber den Schnitt in 38 probieren.
Mein heutiger Beitrag zum MMM und zum Afterworksewing.




Das Material ist so eine Art schwer fallender Viskose-Chiffon oder so was in der Art. Den Hersteller kenne ich leider nicht, aber gekauft habe ich es bei Deco-Line. Zum Glück habe ich den tollen Stoffladen vor Ort. Aber inzwischen gibt es auch einen Online-Shop davon. Es ist nicht alles online, bei weitem nicht, aber wenn Euch was interessiert, dann fragt einfach an, da sind die Inhaber sehr flexibel und nett.

Ein paar Oberteile hab ich noch für Euch.. aber alles zu seiner Zeit. Auf jedenfall kommen demnächst noch Hosen dran.., denn die brauche ich auch....

Kreative Grüße
mini-wölkchen

Mittwoch, 23. März 2016

Frühlingsgarderobe 2016 #3

über den MMM letzte Woche und den RUMS habe ich schon die ersten beiden Frühlingsteile gezeigt... nun ist #3 dran:

die erste FrauAiko 2016 für mich - wieder was für den MMM.
Der Schnitt ist von Schnittreif und wohl den meisten bestens bekannt. Ist ja auch ein tolles easy-peasy Teil und kann mit Webware kombiniert werden - was will man mehr!
In dieser Version ist das ein ganz leichter Stoff und die Ärmel habe ich etwas eingekürzt. Ich war wohl etwas geizig beim Stoffeinkauf - nicht etwa weil der Stoff so teuer war, nein, ich hasse eher immer die kleinen Stoffschnipsel von 10 cm mehr, wenn man sich vertut. Was macht man nur damit?
Die Kisten sind mega voll mit solchen Resten...







 Hübsch, oder?
Den Stoff habe ich in einem meiner Lieblingsläden gekauft - dem zauberhaften Nähhaus in Freiburg - Gundelfingen. Da macht das shoppen gleich nochmehr Spaß! Es gibt übrigens auch inzwischen einen Online-Shop.. wer will hier lang.
Den Schnitt gibt es hier 
Ich freu mich so richtig ab dieser Bluse und hoffe auf baldiges warmes Wetter.
Und was habt Ihr heute so tolles beim MMM zu zeigen?

kreative Grüße
miniwölkchen

Dienstag, 22. März 2016

Kleiner Nähtipp gefällig?


Keine Ahnung, ob das einen Tipp wert ist? Aber ich hab mich darüber gefreut, also erzähle ich es einfach mal.
Um Schnittmuster auf den Stoff zu übertragen nimmt man anstelle von Nadeln auch gerne Gewichte.
Diese kann man als professionelle Nähgewichte von namhaften Kurzwarenherstellen auch kaufen.
Viele benutzen auch Unterlegscheiben bzw. große Muttern aus dem Baummarkt, auch gerne umhäkelt. Auch eine schöne Idee.
Ich hab mir jetzt jahrelang mit (Achtung jetzt kommt ein Brüller!) kleinen Konservendosen ausgeholfen. Die waren einfach mal verfügbar, wo gebraucht und sind dann im Nähzimmer stehen geblieben. Inzwischen längst abgelaufen, aber immer noch als Gewichte super praktisch.
Ich hab auch schon andere Ideen gesehen: schöne flache (saubere) Steine, Zinkbecher....

Durch Zufall beim Disounter habe ich letzte Woche Beschwerer für Outdoor-Tischdecken gesehen: zum einen solche zum dranklipsen (die klassichen - kennt ihr vielleicht auch noch von Oma), aber auch flache Blumen aus Metall mit Magneten zum beschweren.
4 Stück zusammen für 2,49€

Kurzerhand hab ich mir 2 Pakete davon gekauft und finde diese PERFEKT!

Schwer genug zum beschweren und mit dem Magneten kann man das ganze auch am Stoff befestigen ohne dass es ausbeult.
Ist das ein kurzes DIY wert? Keine Ahnung, aber ich finde es genial:


Dies wird mein erster Beitrag für HOT - Handmade on Tuesday!!

Und Katarina und Kati? Hier bin ich!

Kreative Grüße
mini-wölkchen

Donnerstag, 17. März 2016

und gleich noch der erste RUMS 2016 hinterher....

Ja, auch das hab ich in 2016 noch nicht geschafft.....
warum eigentlich? Keine Ahnung... aber die Kinder werden größer und die Zeit zuhause immer weniger... der Beruf und der Alltag haben mich voll und ganz im Griff....

Und dann muß man ja auch erst mal was nähen und dann fotografieren.. alles kostet Zeit.
Aber es macht Spaß und soll so bleiben, auch wenn immer mehr das Motto "Qualität" statt "Quantität" greift.
Und ich bin eindeutig auch mehr auf FB und Insta unterwegs... dort gibt es ständig neues.. aus der Küche, aus dem Atelier, aus dem Garten.....
Freitags will ich in Zukunft eine kleine Zusammenfassung davon zeigen.

Aber ich schweife ab... .heute ist RUMS-Tag und yeah! ich mach mal wieder mit!

Und das ganze mit einem schönen Frühlingstuch - passend zu meiner neuen Leicht-Daunen-Jacke radele ich nun stylisch und beschwingt ins Büro damit.

Vorab - das Design ist nicht von mir... Dana von DieKomplizin hat im Herbst so ein Tuch gezeigt und ich fand es klasse!
Ich hab gefragt und darf Euch heute meine Version davon zeigen - es war so toll und passte perfekt zu meiner neuen Jacke, da wollte ich das einfach auch haben! Danke, Dana! Für den tollen Stoff und immer die passende Inspiration Deiner eingekauften Stoffe - ein toller Service!





So... mein erster RUMS 2016... bin immer noch ganz geschockt, dass ich noch nicht in 2016 dabei war.....

Dafür nehme ich mir heute Mittag Zeit und lese mal wieder alle Eure tollen Beiträge und kommentiere was das Zeug hält! Schließlich muß ich eh auf einen Handwerker warten.... und das kann ja dauern....

Kreative Grüße
miniwölkchen

Mittwoch, 16. März 2016

MMM # 163. 2016 - mein erster für dieses Jahr!

Ja, tatsächlich, ich mußte zwar gerade nochmals nachsehen, ab ich habe es noch zu keinem MMM (MeMadeMittwoch) in 2016 geschafft.
Das wird sich nun wieder ändern, denn ich bin gerade an meiner persönlichen Frühjahrs/Sommerkollektion. Einiges hab ich schon genäht, für anderes zumindestens schon den Stoff gekauft.
Der Anfang macht ein Winter / Frühjahr-Rock aus der Fashion Style Zeitschrift 01/2016 - der Bleistiftrock mit der Gehfalte.
Sehr hoch geschnitten und kann daher auch figurbewußt gestylt werden.
Ab damit zum MMM am 16. März!  (link)

Hier meine Variante mit einem selbst gemachten Bindegürtel:






Und hier noch eine Version mit einer FrauAiko darüber.. dann deutlich legerer, aber auch unförmiger, oder?



Mal sehen, wie ich das tragen werde....
Der Stoff könnte etwas steifer sein, ist eine Art Woll-Flanell-Gemisch, nicht allzu steif und auch minimal dehnbar.
Ein schönes Schnittmuster, auch wenn ich glaube ich beim nächsten mal eher die Gehfalte weglassen würde und einen klassischen Schlitz nähen werde.

Kreative Grüße
miniwölkchen

Freitag, 11. März 2016

Friday - Summary #1

Ich habe mir eine neue Rubrik für meinen Blog ausgedacht.... bisher habe ich in unregelmäßigen Abständen Freitags meinen Gluten-free-Friday gepostet, aber ich komme auch nicht immer zu meine Rezepte oder Nachgekochtes schön in Szene zu setzen.... Kochen und Backen tue ich ausschließlich glutenfrei, aber der alltägliche Wahnsinn rund um Family, Jobs und Kids läßt nicht immer Zeit zum fotografieren. Wäre auch etwas "affig" alles immer abzulichten, oder?

Auch ein Grund warum ich immer öfters zu den schnellen Pics via Facebook oder Instagram tendiere.... ein schöner Shot mit dem Handy und klick...schon kann ich Euch teilhaben lassen.
Aber eben nicht alle und auch nicht mit allen Hintergrundinformationen.

Daher möchte ich ab sofort Freitags meine Summary dieser Fotos und Aktionen und Tipps oder Rezepte hier auf meinem Blog zeigen.
Ist doch eine schöne Idee, oder?

1. Die Farbensause Vol. 2 von zwirnguin
was war das für eine schöne Aktion. Hauptsächlich und intensiv auf Instagram, aber ich möchte Euch die tollen Blogbeiträge auf dem Blog von Zwirnguin ans Herzen legen. Toll geschriebene Berichte mit dem Thema der Farbkombinationen. Jeder Tag stand unter einem anderen Farbenmotto.
Ich habe immer Sammlungen der Farben auf Insta gezeigt.... und dabei viele tolle Blogs und Frauen entdeckt, denn einer der Hashtags war #nähenverbindet...

hier nur ein kleiner Auszug meiner Beiträge und zwar nur der meiner Beiträge mit den meisten Klicks...gerne dürft ihr auf Insta noch den Rest ansehen.. der link zu meinem Profil findet ihr rechts in der Leiste:

Farbe Blau

Farbe Mint

Farbe Pink

Farbe Petrol

Farbe Braun

2. meine kreativen Dinge der Woche

aktuell sind die genähten Körbchen aus Kordel oder auch aus Stoffresten total angesagt...
hier meine Version aus Baumwollkordel... verschönert mit neon-Garn und ein paar Akzenten in schwarz! Das macht Spaß und war in 1/2h erstellt... allerdings hab ich auch 10 m Kordel verbraucht!
Anleitungslinks findet ihr zuhauf im Netz.. googelt mal ropebowl oder hier bei elleplus gibt es auch eine Anleitung aus Stoffresten. Danke an Elke von Elleplus für die Motivation und Anregung!


3. meine glutenfreien Besonderheiten der Woche

ich habe einen Kuchen nachgebacken, der wirklich super lecker geworden ist... der glutenfreie Marzipanstrang von Kerstin Petschke von gf Backspaß ( hier )
Der ist der Oberhammer!!!!
Und dazu habe ich das Marzipan einfach selber gemacht.. auch der Knaller!! Das geht ja mega-einfach mit dem Thermomix (Rezept aus der Rezeptwelt) und wird sicherlich in Zukunft meine glutenfreien Rezepte bereichern, da gerade Marzipan ein super Hilfsmittel ist um die Böden saftig zu halten. Und selbstgemacht kann man auch auf eine starke Bittermantelaromatik gut verzichten, dann schmeckt es weniger weihnachtlich.


4. Ausblick
Last but not least noch ein Bild eines meiner aktuellen Werke... ich bin gerade an der Frühlingskollektion für mich dran, bevor ich mich wieder dem Shop und den Taschen widme.....
vieles ist schon genäht, nach Schnitten der Fashion Style oder La Maison Victor....



Wir lesen uns!

nicole
von
mini-wölkchen