Mittwoch, 31. Januar 2018

neues Outfit

Mein neues Outfit: Winterpulli mit Hose, wer mehr wissen will, der liest den Text, der Rest darf auch nur Bilder anschauen ;-)

Genäht habe ich mir einen Strickpulli nach dem Schnitt FrauNora von Hedinäht, eine HosemitKräuselbund von dieKomplizin und aus dem Rest ein passendes Stirnbard FrauStina nach dem Freebook von Schnittreif.

Aber nun mal im Detail ein paar Sachen zum Outfit:
Der Pullistoff ist ein toller Strick in gelb-braun passend zum Hosenstoff. Leider kratzt er doch etwas, was ich so beim Kaufen nicht entdeckt hatte oder nicht entdecken wollte.
Der Stoff ist sehr stabil und dick, was mir im Halsausschnitt der FrauNora sehr gut gefällt, aber in der Länge dann problematisch war. Ich wollte das ganze etwas als "Vokuhila"-Version, also vorne kurz udn hinten lang aufbauen. Das habe ich auch so schön umgesetzt mit Seitenschlitzen. Aber angezogen hat es mir dann nicht gefallen. Zu mächtig, zu ausladen, hat einfach zu dick gemacht, zu unförmig. Schade.
Da der Pulli wie gesagt auch kratzt, ist er nun in ganzes Stück (sicherlich 10 cm) kürzer geworden und ich werde ihn mit einer Bluse darunter tragen. Der Vorteil vom kurzen Modell ist nun eindeutig, dass die Hose nun gut zur Geltung kommt.



Die Hose mit Kräuselbund hat nämlich auch ihren Reiz durch den Gürtel und den Kräuselbund.
Etwas abgewandelt habe ich das Schnittmuster indem ich eine Fake-Paspeltasche genäht habe und letztentlich auch einen Fake-Eingriff. Das geht ja eigentlich ganz easy.



Die Anleitung für die Paspeltasche findet ihr als Video von Dana direkt auf youtube
Anleitungen zu einem Fakeeingriff gibt es viele, einfach mal googlen, wer das noch nicht kennt.

Der Stoff ist ein toller weich fließender, leicht schwerer Hosenstoff. Sehr schön, aber dennoch leider fransend, so dass der offenkantig genähte Hosenbund leider schon ausgebessert werden musste, weil er sich auflöst.





Passend zur Kombi habe ich aus den Pulli-Resten noch ein Schnittband nach dem Schnittmuster von FrauStina von makerist genäht.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit meinem Outfit, auch wenn ich mal wieder gemerkt habe, dass so vieles zusammenspielen muss um ein perfektes Outfit zu erstellen. Ein paar Kleinigkeiten stören mich noch immer, aber das Zusammenspiel zwischen Schnitt, Passform und dem gewählten Stoff muss jedesmal aufs neue bedacht und berücksichtigt werden. Und je mehr ich nähe, desto höher werden auch meine Ansprüche.





Schnitte:

Pulli FrauNora von HediNäht hier
Hose HosemitKräuselbund von DieKomplizin hier
Stirnband FrauStina von Schnittreif via makerist

verlinkt bei
MeMadeMittwoch
AfterWorkSewing

1 Kommentar:

anlukaa hat gesagt…

Super Outfit, ganz toll
LG Andrea