Mittwoch, 21. März 2018

Blusenliebe

Ich weiß nicht woran es liegt, aber ich verliere immer mehr mein Herz an Blusen. Und das obwohl ich bügeln hasse und eigentlich Blusen oder Hemden nach der Wäsche nicht wirklich ohne Bügeleisen auskommen.

Dennoch merke ich immer mehr, dass mir Blusen gefallen:
locker leicht für den Sommer, stylisch im Winter unter einem Pulli oder auch edel mit einem Blazer kombiniert.

Wenn ich so meine Fotos sichte, dann habe ich in der Tat schon einige Modelle genäht.
(Blogbeitrag enthält Werbung für Schnittmuster - tw. zum testen kostenlos zur Verfügung gestellt)

Ich nähe Blusenmodelle aus der BurdaStyle:
aus der LaMaisonVictor

oder von ki-ba-doo



oder hier eines meiner meist geklickten Beiträge  - auch eine Bluse von kibadoo
eines meiner am liebsten getragenen nach dem Blusenschnitt von lillesol&pelle






oder ein Modell aus dem letzten Jahr von Lillesol&Pelle



Und nun durfte ich ein neues Schnittmuster für Schnittgeflüster im Rahmen des Designnähens für die Zeitschrift Dressed ausprobieren: die Bluse La Lizza
(der Schnitt wurde mir zum testen kostenlos zur Verfügung gestellt - Werbung)





Das Modell kommt ohne Knöpfe aus und hat vorne eine gelegte Falte, welche sehr kleidsam ist.
An sich ganz einfach zu nähen. Einzig mein Chiffon war etwas störrig, eher flutschig und fusselig.
Das Schnittmuster fällt eher reichlich aus, also wenn ihr zwischen zwei Größen liegt, dann könnt ihr für mein Empfinden ruhig eine Numemr kleiner wählen.

Ihr könnt das ganze mit kurzem Arm nähen oder wie hier mit langem. Den Ärmel mit Gummi einhalten, wie ich das gemacht habe oder auch schmäler zuschneiden. Beide Variante sind im Schnitt enthalten. Zusätzlich gäbe es die Möglichkeit einen großen Kragen anzubringen, den es bei Schittgeflüster als Free-add-on gibt.

Auch diese Bluse wird wieder eine schöne Ergänzung meines Kleiderschrankes werden.

Und wer jetzt bis zum Schluss gelesen hat, bekommt noch on-top den ultimativen Wäschetipp von mir:
ich wasche Hemden und Blusen immer separat in halber Waschladung, also max. 6 Teile zusammen. Das ganze oft nur im Kurzprogramm (20 min) und mit Wollwaschmittel und schleudere auch nicht höher als 1000 Umdrehungen.
Dann werden die Blusen oder Hemden 10 min im Trockern aufgeheizt (Schonprogramm)- nicht durchtrocknen und dann hänge ich die Blusen/Hemden auf Bügel und trockne sie so durch.
Zu 90% erspare ich mir so das Bügeln, denn meist ist das schon ausreichend knitterfrei!


Werbung:
neues Schnittmuster  La Lizza von Schnittgeflüster gibt es bis 22.03. noch zum Einführungspreis von 2,22€ / ebook

Keine Kommentare: